Artikel Übersicht


Es ist vollbracht: Endzeit Industry Homepage Online!

Nach wochenlangem Werkeln im stillen Kämmerlein sind wir endlich mit unserer Website fertig.
Für das Design ist Toby "Cherubee" Dope verantwortlich.

www.endzeit-industry.com

Der Kampf um die Deutsche Kartoffel mit Beteiligung von Volkan T. & Toby Dope

Der "Deutsche Kartoffeln" Spot wurde beim 13. internationalen Werbefilmfestival ausgezeichnet und belegte "Silber" bei Publikum und "Bronze" bei der Fachjury.

Innerhalb von 24 Stunden formierten sich diverse rechtspopulistische Internet Magazine und Foren..

Wie der Kampf um die Deutsche Kartoffel begann, könnt ihr auf endzeitindustry.blogspot.com nachlesen.
mehr...

Wiederaufnahme von "ein Warngedicht" diesmal mit englischen Übertiteln

Theater  Theater
Termindatum: Samstag, 17. April 2010  Startzeit: 20:00h
Enddatum: Samstag, 17. April 2010  Ende: 21:30h


Hier alle Termine:

17.04.2010 / 20.00 UHR / 22.00 UHR / HAU3
18.04.2010 / 14.00 UHR / HAU3

mit engl. Übertiteln

Filmmaker and director Tamer Yigit has spent six months as a guest at the Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule in Kreuzberg. At the schoolyard he had conversations with teenagers about their everyday-life at secondary general school. Their experiences, aspirations and questions are the basis for "Ein Warngedicht" (A Warning Poem). Along with their young actors Yigit and Prlic speak about and against drifting off into a system which rests on principles of inclusion and exclusion. "The small sounds of blasting plastic-paper bubbles that Tony twists in his impatience, the time Knut sometimes takes to formulate a sentence, the dosage of silence and noise: In this timing lies the poetic quality of the play. It is called "A Warning Poem", and why it warns is easy to discern: the fear of being downgraded could become true. Pupils are haunted by this. Their only figure of defence is that of the warrior, as it is mentioned in the final poem of the play." (taz, 4 October 2008)

for more information: www.hebbel-am-ufer.de
mehr...

Happy Vibrations - don't panic i'm islamic - Vol. II

Workshop  Workshop
Termindatum: Samstag, 13. Februar 2010  Startzeit: 16:00h
Enddatum: Samstag, 13. Februar 2010  Ende: 19:00h

akademie der autodidakten
HAPPY VIBRATIONS - DON'T PANIC I'M ISLAMIC Vol. II
Workshop für Jugendliche mit Ceza, Killa Hakan und Volkan T.

13.2.2010, 16-19 Uhr
Eintritt frei

Ausgehend von dem Film Wild Style aus dem Jahr 1983, der international für die Entwicklung der Hip Hop Szene bedeutend war, will der Workshop Happy Vibrations Jugendliche dazu motivieren, sich mit Hip Hop Texten und ihrem kulturellen Background  auseinanderzusetzen.

Der Einfluss von Religion auf die Musik - inzwischen gehören Danksagungen an Allah auf Hip Hop-Alben zur Normalität - wird thematisiert. Einblicke in die Praxis sollen aber nicht zu kurz kommen: Wie baue ich einen Beat? Welche Rolle spielt dabei der Flow und der Takt? Wie halte ich das Mikro?

Der Workshop wird mit Ceza, dem international bekannten Rapstar aus Istanbul, Killa Hakan, Mitglied der legendären Islamic Force, und Volkan T., Mitbegründer des Labels Ruffmix Recordings, von Helden der deutsch-türkischen HipHopSzene angeleitet.


174 Artikel (18 Seiten, 10 Artikel pro Seite)