Artikel Übersicht


Volkan T - Herzschlag (Toby Dope Remix)



Den Rap.de Exclusiv Remix von Toby Dope könnt ihr jetzt auch bei uns downloaden.

Download: Volkan.T.-.Herzschlag.(Toby.Dope.Remix).(2010).zip

La Haine / Hass

theater  Theater
Termindatum: Donnerstag, 14. Oktober 2010  Startzeit: 20:00h

Do 14.10.2010 / 20:00 / Reithalle Kaserne Basel CH
Fr 15.10.2010 / 20:00 / Reithalle Kaserne Basel CH

Tickets: www.kaserne-basel.ch/Theater

Dies ist die Geschichte von einem Mann, der aus dem 50. Stock eines Hochhauses fällt und während er fällt, wiederholt er, um sich zu beruhigen, immer wieder: «Bis hierher geht es noch gut, bis hierher geht es noch ganz gut, bis hierher läuft es noch ganz gut…». Doch wichtig ist nicht der Fall, sondern die Landung! (La Haine)

Nach ihrer preisgekrönten Inszenierung «Ein Warngedicht» (Brüder-Grimm-Preis 2009) adaptieren Branka Prlic und Tamer Yigit den Film «La Haine / Hass» (1995) des französischen Regisseurs Mathieu Kassovitz fürs Theater.
Yigit und Prlic erzählen in ihrer Theaterversion von Hass; Hass auf eine Welt, die so tut, als sei sie nicht gefallen; doch es juckt unter der Kruste aus Hass, Wut und Trauer. Auch fünfzehn Jahre nach der Randale in den Pariser Banlieues, worauf Kassovitz’ Filmerzählung basiert, kommt es in Europas Städten immer wieder zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und rebellierenden Mobs: erst 2008 erfassen griechische Krawalle ganz Europa. Es brodelt heftig unter der Oberfläche – und bricht plötzlich vulkanartig aus.

Die Sirenen kreischen den Sound der Macht, beide Seiten lassen ihre Muskeln zum «Bullen Beat» spielen, bis zur totalen Erschöpfung. Die Finger in den Augäpfeln, die Knüppel im Genick, die Masse in Aufruhr, bereit für den Aufstand. In den Straßen der Schlacht hängen Wolken aus Tränengas, im Untergrund wird Feuer geschürt für den nächsten Kampf.Wir sind gefallen, aber noch nicht angekommen. Trotz Landung ist die Falltiefe nicht erreicht. Wie tief werden wir noch fallen?

Branka Prlic und Tamer Yigit produzieren mit den Darstellern aus «Ein Warngedicht», dem Schauspieler Christoph Bach, dem freien Kulturaktivisten Danny Bruder und den Musikern Volkan T. und Dissput einen Soundtrack des Protests. Der Text der Aufführung basiert auf dem Drehbuch des Films «La Haine» von Mathieu Kassovitz.

Eine Produktion von Branka Prlic und Tamer Yigit in Koproduktion mit dem HAU und der Kaserne Basel gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, die Crespo Foundation und unterstützt durch das Theaterhaus Mitte.

Fairuz Derin Bulut feat. Volkan T (german)

konzert  Konzert
Termindatum: Sonntag, 03. Oktober 2010  Startzeit: 22:00h

beyond istanbul – live issue #1
Curated by Ipek Ipekçioglu, supported by Volkan T.
Konzert 03.10.2010, 22 Uhr
im Ballhaus Naunynstrasse 27, 10997 Berlin

Tickets: www.ballhausnaunynstrasse.de

Immer deutlicher wird auch für ein hiesiges Publikum, dass die türkische Popkultur lustvoll aus dem überbordenden Schatz filmischer und musikalischer Melodramatik schöpfen kann, der unter dem Namen Arabesk firmiert und der vorherigen Generation von Altlinken als degenerierter Trash verpönt war.
Die junge Istanbuler Band Fairuz Derin Bulut stellt sich offensiv in diese Tradition und bezeichnet ihre Musik als neuen psychedelischen Arabeskrock. Die grandios überdrehte Liveband nahm ihr erstes Album bereits 2003 auf und kollaborierte mit Größen wie Baba Zula, Ceza und Ursula Rucker.
Ihr zweites Album (2009) war eine Hommage an den klassischen Arabesk-Songwriter Ali Tekintüre, dessen Melodien seit Jahrzehnten die Untiefen der urbanen Populärkultur durchziehen. Eine Hommage an die schrägeren Seiten der Popkultur wird auch dieses Konzert von Fairuz Derin Bulut werden. Gemeinsam mit einigen Überraschungsgästen werden sie Klassiker aus der türkischen Arabesk-Musik, den anatolischen Rock-Hymnen der 70er und Eigenkompositionen in rauschendem, neuen Gewand präsentieren. Die Bühnenshow der fünf Istanbuler, die Ballhaus-Residentin DJ Ipek bereits auf ihrem Sampler Beyond Istanbul 2 vorstellte, strotzt vor Energie und Psychedelik.

Happy Vibrations - Don't panic I'm islamic (german)

workshop  Workshop
Termindatum: Samstag, 26. Juni 2010  Startzeit: 19:00h - Eintritt frei

Workshoppräsentation mit Ceza und Volkan T.
akademie der autodidakten


Nach langer gemeinsamer Arbeit ist es jetzt so weit, am 26.Juni präsentieren die Jugendlichen mit Unterstützung von Rapstar Ceza aus Istanbul und Volkan T, so etwas wie ein Urgestein aus der Berliner Hip Hop Szene, der u.a. schon an Projekten mit Kool Savas, D Flame und Hatebreed beteiligt war, ihre Workshop Ergebnisse.

In mehreren Sitzungen wurden Texte geschrieben, 2 exklusive Beatz produziert, dokumentiert und im Studio aufgenommen, die jetzt einmalig Live präsentiert und bald auch zum Download freigegeben werden.

Daher verpasst nicht den Höhepunkt am Saisonende, in dem auch Ceza mit neuem Album im Gepäck zum ersten Mal einige Songs Live in Europa präsentieren wird und Volkan T. seine neue EP zum ersten Mal Live vorstellt und das auch noch alles umsonst.

Ein Warngedicht

theater  Theater
Termindatum: Mittwoch, 02. Juni 2010  Startzeit: 20:00h
Enddatum: Mittwoch, 02. Juni 2010  Ende: 22:00h

Ein Warngedicht

Mi 02 Jun 2010  / 20:00 / Reithalle
Do 03 Jun 2010 / 10:30 / Reithalle

Tickets CHF 25.- / 18.- / 10.-
Reservierung ab 17.5. unter Tel. 0041 (0)76 540 59 57 oder per E-Mail: tickets@astej.ch

Kaserne Basel
Klybeckstr. 1b
CH - 4057 Basel
mehr...

Interview & Exclusiv Remix auf rap.de

Auf rap.de wurde ein Interview mit Volkan T. veröffentlicht und als Bonus oben drauf gibt es noch einen neuen exclusiven Toby Dope Remix von Herzschlag. Reinziehen & kommentieren...

Link zum Artikel & Download: http://rap.de/media/1026

New Free Release: Volkan T - Headbanger EP

Nach dem Deutsche Kartoffeln Werbeclip jetzt die zweite Untat von Volkan T in diesem Jahr. Die neue EP Headbanger als Free Download mit 6 neuen Tracks und 3 Remixen.
Als Gäste sind dabei Jamey Jasta von Hatebreed, Boba Fettt und Emre Baransel.
Produziert wurde das ganze von Toby "Cherubee" Dope, Jmba 45, Bazooka und Hound Dogg Harris.



Free Download Link: headbanger.endzeit-industry.com
mehr...

Es ist vollbracht: Endzeit Industry Homepage Online!

Nach wochenlangem Werkeln im stillen Kämmerlein sind wir endlich mit unserer Website fertig.
Für das Design ist Toby "Cherubee" Dope verantwortlich.

www.endzeit-industry.com

Der Kampf um die Deutsche Kartoffel mit Beteiligung von Volkan T. & Toby Dope

Der "Deutsche Kartoffeln" Spot wurde beim 13. internationalen Werbefilmfestival ausgezeichnet und belegte "Silber" bei Publikum und "Bronze" bei der Fachjury.

Innerhalb von 24 Stunden formierten sich diverse rechtspopulistische Internet Magazine und Foren..

Wie der Kampf um die Deutsche Kartoffel begann, könnt ihr auf endzeitindustry.blogspot.com nachlesen.
mehr...

Wiederaufnahme von "ein Warngedicht" diesmal mit englischen Übertiteln

Theater  Theater
Termindatum: Samstag, 17. April 2010  Startzeit: 20:00h
Enddatum: Samstag, 17. April 2010  Ende: 21:30h


Hier alle Termine:

17.04.2010 / 20.00 UHR / 22.00 UHR / HAU3
18.04.2010 / 14.00 UHR / HAU3

mit engl. Übertiteln

Filmmaker and director Tamer Yigit has spent six months as a guest at the Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule in Kreuzberg. At the schoolyard he had conversations with teenagers about their everyday-life at secondary general school. Their experiences, aspirations and questions are the basis for "Ein Warngedicht" (A Warning Poem). Along with their young actors Yigit and Prlic speak about and against drifting off into a system which rests on principles of inclusion and exclusion. "The small sounds of blasting plastic-paper bubbles that Tony twists in his impatience, the time Knut sometimes takes to formulate a sentence, the dosage of silence and noise: In this timing lies the poetic quality of the play. It is called "A Warning Poem", and why it warns is easy to discern: the fear of being downgraded could become true. Pupils are haunted by this. Their only figure of defence is that of the warrior, as it is mentioned in the final poem of the play." (taz, 4 October 2008)

for more information: www.hebbel-am-ufer.de
mehr...

181 Artikel (19 Seiten, 10 Artikel pro Seite)