2013 ###

SIEGFRIED TRIFFT GUNTHER

Projektleitung, Bühne, Musik, Stückentwicklung: Volkan T

Uraufführung: 10.06.2013



Angelehnt an die Nibelungensage entwickelte die akademie der autodidakten unter der Leitung von Volkan T. gemeinsam mit der elften Klasse des Robert-Koch-Gymnasiums ein Theaterstück und katapultierte das Heldenepos in die Gegenwart.

Im Rahmen eines Tanz-Battles werden Intrigen geschmiedet und Machtverhältnisse in Frage gestellt. Fragile Konstrukte entstehen, die am Ende wie Seifenblasen zerplat- zen. Naivität und Liebe wandeln sich zu Misstrauen und Hass, bis zum Kollaps.

Nach einer erfolgreichen Workshoppräsentation im Rahmen der TUSCH-Festtage im Podewil wird die Endfassung der Produktion jetzt im Ballhaus Naunynstraße präsentiert.

Siegfried (...) überzeugt patent und absolut fabelhaft. Bewundernswert und "fabulous". – BLOG der TUSCH-Festtage)



Darsteller: Muhammed Umeyr Aydin, Melih Aydogdu, Göksu Çalik, Gözde Çiminli, Evin Kaplankiran, Alican Erdemir, Ertugrul Erol, Yunus Esitmez, Zienia Hamid Bascha Nadim Khaled, Sabiha Oyan, Aysenur Özdemir, Cansu Sait, Ertugrul Sancak Saylik, Yusuf Uludag



Ein Projekt von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH in Zusammenarbeit mit der akademie der autodidakten, TUSCH Theater und Schule Berlin und dem Robert-Koch-Gymnasium.

Zurück ]