2017 ###

DER MANN, DER LIBERTY VALANCE ERSCHOSS

The Man who shot Liberty Valance

Regie und Bühnenfassung/Direction and stage adaption: Hakan Savas Mican

Premiere/Opening night: 14.01.2017 im Maxim Gorki Theater (Berlin)




Nach Westen! Ransom, ein junger Anwalt von der Ostküste will sein Glück in der rauen Welt der Cowboys suchen. Unterwegs wird er Opfer eines Überfalls und landet ramponiert in dem Städtchen Twotrees, dessen Bürger die Angst vor Liberty Valance umtreibt, jenem Banditen, dem Ransom selbst zum Opfer gefallen ist. Doch der Anwalt lässt sich nicht einschüchtern und leitet mit Bildung, Gesetz und Wahlen eine neue Zeit ein. Das Duell um Macht und Recht hat begonnen. Welcher Held wird gewinnen? Hakan Savaş Mican findet in der Erzählung von Dorothy M. Johnson eine Blaupause für die schmerzliche Frage, die sich derzeit in extremer Dringlichkeit stellt: Auf welchem Fundament ist das, was wir »Demokratie« nennen, aufgebaut?

Eine Produktion des Maxim Gorki Theaters / Aufführungsrechte: Hakan Savaş Mican / The Man who shot Liberty Valance, Copyright © Dorothy M. Johnson, 1953 by McIntosh and Otis, Inc., New York.



To the west! Ransom, a young lawyer from the East Coast, wants to try his luck in the harsh world of the cowboys. On the way, he falls victim to an attack and ends up battered in the town of Twotrees, whose citizens are mainly preoccupied with a fear of Liberty Valance, the very bandit who attacked Ransom. But the attorney is not to be intimidated and initiates a new era with education, law and elections. The duel for power and justice has begun. Which hero will win? In Dorothy M. Johnson's story, Hakan Savaş Mican finds a blueprint for the painful question that's extremely imperative at the moment: On what foundation is what we call »democracy« built?

A Maxim Gorki Theater Production / Stage Rights: Hakan Savaş Mican / The Man who shot Liberty Valance, Copyright © Dorothy M. Johnson, 1953 by McIntosh and Otis, Inc., New York.



Besetzung/Actors: Mehmet Atesci, Lea Draeger, Tim Porath, Taner Sahintürk, Yousef Sweid, Volkan Türeli

Bühne/Stage design:
Sylvia Rieger
Kostüme: Sophie Du Vinage
Musik/Music:
Jörg Gollasch
Video: Sebastian Pircher
Dramaturgie/Dramaturgy:
Ludwig Haugk
Foto:
Esra Rotthoff


Zurück ]